Sportplatz Antonio Martín

Diese im Norden von Madrid gelegene Sportanlage umfasst ein für Rugby und Fußball genutztes Spielfeld sowie die zugehörigen Umkleideräume.

Die Fassade des Gebäudes, in dem die Umkleideräume untergebracht sind, ist mit einem Gitter aus acetyliertem ACCOYA® Holz verkleidet, auf das die Wahl der Architekten von Díaz Doncel Dank seiner hervorragenden Witterungsbeständigkeit und der ästhetischen Qualitäten fiel, die der Anlage natürlichen Charme verleihen.

Neben der Qualität, Widerstandskraft und Eleganz, die ACCOYA® Holz den mit diesem nachhaltigen Werkstoff im Außenbereich ausgeführten Elementen verleiht, wurde das Material auch zum Bau der in den Umkleideräumen angebrachten Bänke genutzt.

  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín
  • Proyecto Accoya, Campo Antonio Martín

Das Projekt im Detail


PROJEKTTYP: Sportzentrum.


ORT: Torrelodones (Madrid).


ARCHITEKT: DIAZ DONCEL arquitectos (Mauro Doncel Marchán & Maitane Díaz Prieto).


PRODUKTINFORMATIONEN: ACCOYA®, Rohholzprofile zu 100×25 und 150×63 mm.


ANWENDUNG: Fassadengestaltung im Außenbereich, Geländer und Bänke und Umkleideräume.


VERTRIEB VON ACCOYA®: GRUPO GÁMIZ.


AUSFÜHRUNGSZEITRAUM: 2020.


FOTOS: DIAZ DONCEL arquitectos (Mauro Doncel Marchán & Maitane Díaz Prieto).