HAUS BUESA

Sanierungsprojekt, bei dem energisch, aber zugleich bedacht, rücksichtsvoll und elegant vorgegangen wurde, mit der einzigen Zielsetzung, den ursprünglichen noblen Charakter des alten Hauptgebäudes und der es umgebenden uralten Bäume wiederherzustellen. Ein Teil der Fassade des Gebäudes wurde mit Holzjalousien verkleidet, für die keilgezinkte (finger-joint) Fensterkanteln aus Eiche verwendet wurden. Auf ein Finish wurde verzichtet und die natürliche Holzfarbe belassen, damit sie im Lauf der Zeit unter den Witterungseinflüssen einen grauen Farbton annimmt. Um sicherzustellen, dass sich das Holz gut entwickelt und mit der Zeit keinen Schaden erleidet, bestehen sämtliche verwendeten Teile aus Kernholz ohne Splintholzanteil.
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble
  • Grupo Gámiz proyecto Casa Buesa Vitoria perfil Laminado Roble

Das Projekt im Detail


PROJEKTTYP: Privathaus.


ORT: Vitoria-Gasteiz (Spanien).


ARCHITEKT: Bárcena y Zufiaur Arquitectos.


PRODUKTINFORMATIONEN: Fassadenverkleidung – PERFIGAM Fensterkanteln – Eiche.


AUSFÜHRUNGSDATUM: 2006.


 

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Cookies