Schule Obermenzing, München

Die ursprüngliche Schule, auf der dieses Renovierungsprojekt basiert, stammt aus dem Jahr 1912. Mit Ausnahme des Hauptgebäudes, das renoviert wurde, sind die meisten Gebäude des Komplexes durch Neubauten ersetzt worden.

Das Architekturbüro Auer Weber hat sich für Natürlichkeit, Eleganz und Helligkeit entschieden, indem es eine Pfosten-Riegel Fassade aus Holz aus VIGAM, dem weltweit einzigen Eichenbrettschichtholz mit CE-Kennzeichnung, verwendet hat.

Die Vielseitigkeit und Eleganz von VIGAM zeigt sich auch in der von den Architekten speziell für diese Schule entworfenen Bank.

  • Proyectos VIGAM, Centro escolar Obermenzing, Múnich
  • Proyectos VIGAM, Centro escolar Obermenzing, Múnich
  • Proyectos VIGAM, Centro escolar Obermenzing, Múnich

Das Projekt im Detail

PROJEKTTYP: Bildung. Gymnasium.


ORT: München (Deutschland).


ARCHITEKT: Auer Weber Assoziierte GmbH.


PRODUKTINFORMATIONEN: VIGAM: Brettschichtholz aus Eiche.


ANWENDUNG: Fassadenverkleidung.


HERSTELLUNG UND VERTRIEB VON VIGAM: GRUPO GÁMIZ.


AUSFÜHRUNGSZEITRAUM: 2019.


FOTOS: Aldo Amoretti.