Das Melarium, ein riesiger Bienenkasten

Dieses einzigartige Bauwerk steht Bienen, Wissenschaftlern und Naturliebhabern gleichermaßen offen. Gefertigt wurde der riesige Bienenkasten aus dem nachhaltigen Holz ACCOYA®

Das Melarium ist ein kleiner Höhepunkt der nachhaltigen Architektur. Dieses funktionelle, interessante und umweltfreundliche Bauwerk ist Blickfang und Naturdenkmal. Kein Wunder, denn beim Design und bei der Nutzung des Melariums dreht sich alles um Umweltschutz.

Der Besuch des Melariums verbindet Naturerleben mit Kunstgenuss zugleich. Von außen wirkt das Bauwerk wie eine Skulptur, beim Betreten überkommt den Besucher der Eindruck, sich geradezu selbst in eine Biene zu verwandeln, die mit süßem Nektar beladen in ihren Bienenkasten heimkehrt.

Melarium, Revestimiento de ACCOYA®

Melarium, Revestimiento de ACCOYA® | Arq: David Vedhoen | Producto: madera sostenible ACCOYA® | Foto vía imkerverenigingdelft.nl

Das Melarium in der niederländischen Ortschaft Delft besteht aus dem nachhaltigen Holz ACCOYA®. Der Architekt David Veldhoen, von dem das Melarium geschaffen wurde, beschreibt es als „widerstandsfähigen, eigenständigen und atmenden Organismus“.

Melarium, Revestimiento de ACCOYA®

Melarium, Revestimiento de ACCOYA® | Arq: David Vedhoen | Producto: madera sostenible ACCOYA® | Foto vía davidveldhoen.nl

Dem Körper der Biene nachempfunden

Die Bezeichnung des Melariums leitet sich vom lateinischen Wort für Honig, Melis, ab. Die Oberfläche des Gebäudes ist mit 4.000 kreisrunden Öffnungen strukturiert, die an das Facettenauge der Biene erinnern. Auch der Innenraum inspiriert sich am Körperbau des Insekts und ist in drei Bereiche unterteilt. Ein Bereich beherbergt Bienenvölker und ist der Herstellung von Honig geweiht.

Melarium, revestimiento de ACCOYA®

Melarium, Revestimiento de ACCOYA® | Arq: David Vedhoen | Producto: madera sostenible ACCOYA® | Foto vía davidveldhoen.nl

Melarium, Revestimiento de ACCOYA®

Melarium, Revestimiento de ACCOYA® | Arq: David Vedhoen | Producto: madera sostenible ACCOYA® | Foto vía davidveldhoen.nl

Über eine Wendeltreppe gelangt der Besucher auf eine Aussichtsterrasse und kann sich dort ein Bild der Welt aus der maximalen Flughöhe einer Biene machen. Zwischen den Bienenkästen im Erdgeschoss und der Aussichtsterrasse befindet sich ein Konferenzraum, wo Imker und Wissenschaftler Erfahrungen und neue Erkenntnisse austauschen.

Melarium, revestimiento de ACCOYA®

Melarium, Revestimiento de ACCOYA® | Arq: David Vedhoen | Producto: madera sostenible ACCOYA® | Foto vía davidveldhoen.nl

ACCOYA®, acetyliertes Holz mit einer verbrieften Garantie von zu 50 Jahren

Auf der Suche nach dem geeigneten, wartungsfreien Holz für das auf einem Stahlgerüst ruhenden Bauwerks entschied sich der Architekt David Veldhoen für das acetylierte Holz ACCOYA®. Als widerstandsfähiger, dauerhafter Baustoff mit natürlicher Textur und Sicherheit gegen Pilzbefall und Insektenfraß überzeugte ACCOYA® den Gestalter von Anfang an und auf nachhaltige Weise.

ACCOYA® ist gegen Fäulnis und holzfressende Organismen wie Termiten beständig. Erzielt wird diese Eigenschaft durch Acetylierung, ein natürliches Verfahren zur Modifizierung der Molekularstruktur des Holzes, das bewirkt, dass das Holz für Pilze, Bakterien und Holzschädlinge ungenießbar wird.

Vorteile wie dieser begründen die Eignung des nachhaltigen Holzes ACCOYA® als erste Wahl für Architekten, die beim Entwurf zeitgerechter Bauwerke stets die Zukunft im Blick haben. Die Leistungsfähigkeit von ACCOYA® ist so hoch, dass die Hersteller und Vertreiber des nachhaltigen Baustoffes keinen Augenblick zögern, eine verbriefte Garantie von bis zu 50 Jahren zu gewähren.