Innovation mit Schwung

Die Fortschritte der Technologie zur Fertigung von Brettschichtholz vervielfachen die kreativen Möglichkeiten der Architektur

Wer an Holz denkt, der denkt zunächst ganz sicher an geradlinige Konstruktionen. Doch die Möglichkeiten von Brettschichtholz, auch Leimholz genannt, werden Gestaltern zur Spielwiese für kreative Projekte, die die traditionellen Vorteile des nachhaltigen Baustoffes Holz auf ungeahnte Weise transzendieren.

Heute ist es möglich, mit geschwungenen und zylindrischen Pfosten zu planen und diese baufertig liefern zu lassen. Dies bedeutet eine Steigerung der kreativen und funktionalen Möglichkeiten von Brettschichtholz aus Eiche, das den Mehrwert hat Architekturprojekte mehr denn je zu unterstützen.

Grupo Gámiz, viga laminada de roble, vigas curvadas

Geschwungenes Eichenholz

Zwei Deutsche, Michael Thonet und Otto Hetzer, waren die Pioniere der gebogenen Träger. Thonet, berühmt für seine Thonet-Stühle, war der erste, der 1841 ein Verfahren zum Biegen von Holz durch Hitze patentierte. Hetzer hingegen kann als der Erfinder des Schichtholzes angesehen werden. Im Jahr 1906 patentierte er die ersten gebogenen Brettschichtholzträger.

Seither haben sich die Technologien zur Herstellung und Bearbeitung von Brettschichtholz stark weiterentwickelt. Innovativen Unternehmen wie die Grupo Gámiz kommt hierbei insbesondere in den Bereichen Design und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle zu.

Grupo Gámiz, viga laminada de roble, vigas curvadas

Grupo Gámiz, viga laminada de roble, vigas curvadas

Kiosko de la Plaza Mayor de Ampuero (Cantabria). Cubierta realizada con vigas laminadas de roble curvadas

Rundbalken aus Eichenholz

Brettschichtholz aus Eiche lässt sich in der Längsachse doppelt krümmen und sogar zu zylindrischen Formen verarbeiten. Auf Kundenwunsch gefertigte Rundbalken aus Brettschichtholz  sind Ressourcen, die heute von zahlreichen Architekten genutzt werden um Renovierungs- und Neubauprojekten Stärke, Schönheit und Vielseitigkeit zu verleihen.

Grupo Gámiz, rehabilitación Catedral Santa María. Vigas laminadas de roble

Rehabilitación de la Catedral Santa María de Vitoria-Gasteiz | Arq: Leandro Cámara | Producto: vigas laminadas curvas de roble.

Treppen, Fassaden, Pfosten-Riegel Fassaden aus Holz, große geschwungene Träger oder geschwungenes Holz für die Innenraumgestaltung und Dekoration sind heute Aufgaben, die sich mit Brettschichtholz aus Eiche heute umsetzen lassen.

Bei der Grupo Gámiz können maßgefertigte geschwungene und zylindrische Balken in Auftrag gegeben werden. Zwar verfügen sie nicht über die CE-Kennzeichnung für tragende Zwecke wie dies bei VIGAM dem einzigen für tragende Zwecke zugelassenen Brettschichtholz der Fall ist. Dennoch eignen sie sich bei einer Vielzahl von Projekten mit Holz als originelle und nachhaltige Designalternative, die Funktionalität und Dekoration vereinen.